Jump to content






Foto
* * - - - 1 votes

Ist Spring eine Alternative?

Posted by Thomas , 17 November 2011 · 2.015 views

Kürzlich hatte ich mit Symfony begonnen, eine Projektidee umzusetzen. Symfony finde ich nach wie vor interessant, da dort Konzepte aus anderen Programmiersprachen und Frameworks nach PHP prortiert wurden. Allerdings wollten meine Kollegen im Büro letztens schon meinen PHP-Elefanten verbrennen, da diese vor allem aus Java-Ecke kommen.

PHP-Bashing ist auch ein verbreiteter Sport. Trotzdem bietet die Sprache viele Vorteile, denn sonst würde nicht vermutlich das halbe Web damit funktionieren. Außerdem kann man damit Geld verdienen, denn das spüre ich ja selbst Tag für Tag. Dennoch schaue ich gerne über den Tellerrand hinaus und bin sehr offen für andere Sprachen/Techniken.

Die Woche über hatte ich wieder Fälle, bei denen mir PHP mächtig auf den Keks ging, da ich im Büro einen Fehler untersuchen musste. Kann mir jemand erklären, wieso sich PHP laut Doku und auch in der Praxis so verhält?
$result = count(null);
// $result == 0

$result = count(false);
// $result == 1
Zudem hatte ich wieder mit der inkonsequenten Parameterreihenfolge bei String-Operationen zu tun.

Für einen anderen Bug durfte ich mich mit Code beschäftigen, den zwei liebe Kollegen verzapft hatten. Diese waren ganz groß darin recht komplexe Klassen und Funktionen zu schreiben ohne dabei eine Zeile ins Logfile zuschreiben. Um überhaupt zu erfassen, welche Programmteile beansprucht werden, durfte ich ich die Ochenstour machen und reihenweise Debug-Statements in den Code schreiben.

Mit einem vernünftigen Debug-Modus und Breakpoints hätte ich den Fehler bestimmt wesentlich schneller gefunden. Wenn sich also schon Symfony und Doctrine an Spring und Hibernate/JPA orientieren, dann dachte ich mir, dass ich ich mein Projekt auch mit Spring statt Symfony umsetzen könnte.

Die größte Hürde, warum ich vermutlich bis jetzt mehr auf PHP statt Java gesetzt habe, ist, dass in meinem Shared Hosting der PHP-MySQL-Stack vorhanden ist und ich bei Java einen neuen Hosting Vertrag brauche, damit ich dort ein Tomcat laufen lassen kann.

Für ein neues, unbekanntes Projekt wird es bestimmt auch ein einfacher virtueller Server für ca. 10 EUR/Monat tun und somit befreite ich mich von dieser Limitierung. Also habe ich nach über einem Jahr wieder meine ersten Gehversuche mit Spring MVC unternommen. Die größte Schwierigkeit dabei finde ich, dass man sich am Anfang in der XML-Konfiguration verlieren kann.

Auch wenn es zu diesem Thema unzählige Tutorials im Netz gibt, funktionieren die meisten davon nicht und in den Kommentare dazu wird immer von vielen Fehlermeldungen berichtet. Trotzdem habe ich einen verneuten Versuch unternommen und natürlich hat mein Programm nicht funktioniert. Dennoch habe ich mich drchgebissen und im Internet und in Büchern geschaut und dann gestern Abend endlich auch für meine rech einfache Anwendung den Durchbruch geschafft.

Die Anwendung läuft und alle notwendingen Bohnen sind eingerichtet und korrekt verkabelt. Natürlich folgen jetzt noch viele Hürden und Stolpersteine, aber aktuell macht es noch Spaß mit diesem anderen Technologie-Stack zu arbeiten. Auch wenn ich dabei noch am Anfang stehe, könnte ich mir schon jetzt vorstellen, dass sich im Laufe der Zeit mein Fokus verändern wird. Auch wenn manche Dinge in PHP wesentlich einfacher als in Java gelöst sind, bietet Java dann doch komplett andere Möglichkeiten als PHP.




Mai 2019

M D M D F S S
  12345
6789101112
13141516171819
202122 23 242526
2728293031  

Recent Entries

Recent Comments